Verloren im Zauberelfenwald

Eine Elfen-Fortsetzungsgeschichte von Gemeindepädagogin Gaby Deibert-Dam, Frankfurt a.M.

Zum Vorlesen oder selbst lesen!
(Oder große Geschwister lesen es kleinen Geschwistern vor)

Es wäre schön, wenn Ihr Kinder zu der Geschichte Bilder malen könntet - von Tante Gertruds Haus, von Anton, Beatrix, Carlotta und David, aber auch von den vielen abenteuerlichen Wesen, die Euch im Verlauf der Geschichte im Zauberelfenwald begegnen werden.
Wenn Ihr damit fertig seid, können die Eltern abends Eure Bilder einscannen oder abfotografieren und an die Evangelische Familienbildung Mainz schicken unter: post(at)efb-mainz.de
Bitte schreibt auch Euren Vornamen und Euer Alter dazu.
Alle Kinder, die mitgemacht haben, bekommen am Schluss das Buch mit ausgewählten Illustrationen. Insgesamt gibt es acht Kapitel.

Und los geht´s: